Belleza Kleid

Es wird – hoffentlich – bald kühler, Zeit mein 2. Belleza Kleid zu zeigen. Dieses habe ich aus Romanit-Jersey genäht und mit langem Arm

_DSC4650

Durch den schweren Jesey ist der Fall des Kleides natürlich ganz anders, als bei der leichten Seersucker-Version, die ich euch hier schon gezeigt hatte.

_DSC4658

Aber für den Herbst freue ich mich schon aus diese Variante.

_DSC4659

Beitrag enthält Werbung – der Schnitt wurde mir im Zuge des Probenähens zur Verfügung gestellt.

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Woman No. 34 Kleid Bellez
Stoff: Romanit Jersey

verlinkt bei Create in Austria, After Work Sewing,

Lillesol Jerseykleid No. 36

Für dieses Kleid habe ich auch einen Lillesstoff sehr schnell vernäht, den ich erst kurz zu Hause hatte. Ich finde die Farben so herrlich sommerlich.

_DSC4709

Entstanden ist ein Jerseykleid im Zuge des Probenähens für das neue Lillesol Jerseykleid. Es ist ganz rasch genäht und ein herrlich unkompliziertes Teil für den Urlaubskoffer. Da hier ist die Variante mit überschnittenen Ärmel, kurzem Arm, V-Ausschnitt und schmalen Rockteil. (Das Schnittmuster wurde mir für das Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt).

_DSC4702

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Lillesol Woman No. 36 – Jerseykleid
Stoff: Lillestoff – ich habe leider keine Ahnung wie der heisst

verlinkt bei Create in Austria, HOT

Volant Bluse für das kleine Fräulein

Nachdem ich Euch gestern meine Volant Bluse gezeigt habe, folgt natürlich auch die von Frl. Thurnmühle. Das Fräulein hasst Kleidung aus Webware – sie findet Jersey viel besser.

_DSC4465

Als ich ihr das Schnittmuster gezeigt habe, kam natürlich gleich die Frage nach dem Material. Beim Wort „Webware“ hat sich gleich dankend abgewunken … Ich hatte mir dann überlegt, ob ich diese Bluse im Trachtenstil nähen soll, habe mich aber dann kurzfristig anders entschieden.

_DSC4463

Habe beim Frläulein beim Anblick der Bluse zunächst nur hochgezogene Augenbrauen geerntet. Die Frage: „Was soll das überhaupt für eine Farbe sein …?“ hat mich nichts Gutes vermuten lassen … Gleich gefolgt von: „Mach Fotos, aber ich ziehe die danach nicht mehr an!“

_DSC4481

Als sie dann die Fotos gesehen hat, meinte sie dann doch: „Ich glaub, die kann ich in die Schule anziehn!“ – Hat sie übrigens tatsächlich schon gemacht – ich kann es kaum glauben … Sieht aber auch lässig aus, oder?

_DSC4477

*** Beitrag enthält Werbung ***

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Basics No. 61 – Volant Bluse
Stoffe aus dem Fundus

verlinkt bei Create in Austria

Volant-Bluse

Für diese Volant-Bluse habe ich die wunderbar, weich fallende Viscose von der Stoffprinzessin verarbeitet.

_DSC4547

Ich mag die Farbe an sich sehr gerne, aber eigentlich steht mir so dunkel nicht so gut zu Gesicht. Aber dadurch, dass der Stoff lebendige Blumen in Rottönen hat, geht das ganz gut, wie ich finde.

_DSC4562

Leider knittert der Stoff recht stark – das ist ein bisserl schade.

_DSC4565

Ich habe hier die Variante 1/2 Arm mit Volant und V-Ausschnitt genäht. Die Bluse ist recht einfach zu nähen.

_DSC4567

„Werbung“ – Das Schnittmuster wurde mir im Zuge des Probenähens zur Verfügung gestellt.

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Woman No. 35 – Volant Bluse
Stoff: Viscose von der Stoffprinzessin

verlinkt bei Create in Austria, Du für Dich am Donnerstag,

Belleza Sommerkleid

Heute zeige ich euch eines meiner beiden Belleza-Kleider von Lillesol & Pelle.

_DSC4629

Hier die luftige Sommervariante aus leichtem, hellgrauen Seersucker-Material. Ein super dünner Stoff – das Kleid ist unheimlich luftig  … Geschlossen wird es seitlich  mit einem Zipp.

_DSC4620

Das Kleid ist eigentlich recht rasche genäht und nicht aufwendig zu nähen. Auch das Einnähen des Zipps wird sehr gut erklärt.

_DSC4621

Unterschriftlogo

*** Dieser Beitrag enthält Werbung, das Schnittmuster wurde mir für das Probenähen zur Verfügung gestellt ***

Schnittmuster: Kleid Belleza – Lillesol Woman No 34
Stoff aus dem Fundus

verlinkt bei Create in Austria

Sierra für Damen

Natürlich habe ich die Lillessol Jacke Sierra auch für mich genäht – allerdings mit Kragen.

29313623_1669652189747334_4139534989358268416_o

Ich LIEBE solche Kragen – ehrlich! Die Oberkragen ist größer als der Unterkragen, damit ergibt sich dieser schöne Stand des Kragens – mag ich sehr.

29366499_1669652156414004_6485501892288839680_o

Den Stoff habe ich unlängst beim Müller in Bruck mitgenommen – alles in allem eine sehr feine Jacke geworden! Ich habe sie unlängst auf den Schneiderei Markt ausgeführt.

29339433_1669652186414001_7869235124066320384_o

LG Claudia

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Woman No. 33 – Jacke Sierra
Stoff: Sommersweat von Textil Müller, Bruck/Leitha

verlinkt bei RUMS, Create in Austria

Jacke Sierra

Ich nähe fast immer alle Schnitte meiner Schnitthersteller, für die ich Probenähen darf auch mit. Auch wenn ich manchmal eher davon ausgehen muss, dass das Probenähteil entweder für mich nix tut – oder aber beim Fräulein Thurnmühle durchfallen wird.

_DSC4303

Mittlerweile frage ich vorher vorsichtig nach. Auch bei der Jacke Sierra – die ursprünglich nur mit Kragen vorgesehen war. Die einhellige Meinung der Probenäherinnen war: das Teil braucht auch eine Variante mit Kapuze.

_DSC4306

Nachdem die ersten Designbeispiele für Kinder mit Kapuze da waren, habe ich auch einen erneuten Vorstoß beim Fräulein gewagt. Und siehe da – ich durfte die Jacke nähen.

_DSC4310

Den Kombistoff in beere hat sie sich selber ausgesucht (wow – wir werden doch nicht die mint/türkise Phase langsam abbauen?). Und was soll ich sagen – sie hatte diese hübsche Weste auch schon mehrmals an – ja – so mag ich das! So muss das!

_DSC4312

Ich habe die tollen Strickbündchen von Albstoffe verarbeitet – die lassen sich auch ganz toll waschen und bleiben wunderschön – gut zu wissen, oder?

unterschfitlogo

Schnittmuster: Lillesol Basic No. 60 – Jacke Sierra (Variante mit Kapuze)
Stoffe: Steppjersey, Unijersey und Albstoffe Strickbündchen von der lieben Stoffprinzessin, Knöpfe aus dem Fundus

verlinkt bei Create in Austria

 

Herbstoutfit

Heute zeige ich Euch ein Herbstoutfit, welches zumindest grösstenteils aus selbstgenähten Sachen besteht.

_DSC3361 Der Rock (Big Lady Shay von Mialuna) ist schon im Sommer beim Probenähen entstanden und habe ich schon hier gezeigt. Der weiche Cordstoff und die Farben passen einfach sehr gut in den Herbst, oder?

_DSC3357

Die Jacke habe ich schon vor 6 Jahren genäht – es ist eine Jackie von Farbenmix aus Wollwalk und war eines meiner ersten aufwändigeren Objekte für mich.

_DSC3363

Die Jacke wurde relativ viel und oft getragen und selbst heute mag ich sie noch gerne. Ich habe sie noch nie vorher gezeigt, keine Ahnung warum.

_DSC3364

Leider hat sie natürlich ihre besten Zeiten hinter sich, sie neigt ein wenig zu Pilling, wie man sehen kann. Macht aber nix – sie ist schön und warm!

_DSC3352

unterschfitlogo

Schnittmuster: Big Lady Shay von Mialuna, Jackie von Farbenmix
Stoffe der Jacke: Stoffkeller, Wien 2 (vor 6 Jahren)

verlinkt bei Create in Austria, HOT, Creadienstag

 

 

Paelias für Teenies

Nach der PaElias Version (Ki-Ba-Doo) für Hrn. Thurnmühle, habe ich heute auch noch eine jugendlichere Version für einen Teenie.

_DSC3318

Hier funktioniert noch gut: „Ich nähe die einen Hoodie und ich bekomme dafür Bilder davon, ok?“

_DSC3260

Wenn man so junge Burschen nicht allzu oft strapaziert, machen sie auch super willig beim Fotografieren mit 😀

_DSC3312

Genäht wurde der Hoodie in Größe S – auf ausdrücklichen Wunsch der Mama – so ist der Sitz natürlich noch sehr leger.

 

_DSC3304

Ich habe immer eine besondere Freude, wenn jemand wirklich Freude an den genähten Sachen hat und sie „cool“ findet.

_DSC3310

Beim Shooting haben wir einen Fleck in den Pulli gemacht. Der junge Mann hat gleich bei seiner Mama darauf bestanden, den Hoodie schnellstmöglich zu waschen, damit er ihn wieder anziehen kann.

_DSC3287

Da näht man doch gerne ausnahmsweise auch mal was außerhalb der Familie 😀

unterschfitlogo

Schnittmuster PaElias / KiBaDoo Größe S, Stoffe aus meinem Fundus