Lillesol Rollkragenkleid meets Hafenkitz

Zu einem der Lieblingskleider im Winter zählt bei Frl. Thurnmühle das Lillesol Rollkragenkleid von hier. Leider ist es nun in Gr. 134 entgültig zu klein – es gab ein mittleres Drama, als ich das Kleid weggeben wollte.

_dsc9836

Nur unter Tränen und Protest hat sie es herausgerückt, gleichzeitig hat sie mir das Versprechen abgerungen, dass ein Ersatzkleid her muß!

_dsc9883

Aber gerne doch – der Stoff war auch schnell festgelegt, die Hafenkitze in beere samt Kombistoff lagen schon vernähen bereit.

_dsc9874

Beim Nähheurigen habe ich dann gleich 2 Rollkragenkleider genäht – Kind sehr glücklich und zufrieden und beide Kleider wurden schon ausgeführt. Bei diesem Kleid haben wir auch die süßen Snappap Label „LOVE“ von Sonja aka Wiener Mädchen verwendet.

_dsc9869

Ich finde diese Labels so nett zum Aufhübschen, leider haben sie bei meiner Tochter nicht so recht Anklang gefunden, sie hat gemeint, ich muß sie nach dem Fotoshooting wieder abmachen 😦 – naja, sie scheint sich nun doch damit abgefunden zu haben – sie hat das Kleid MIT Label in die Schule angezogen! 😉

_dsc9860

LG Claudia

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Basic 39 – Rollkragenkleid + Basic No. 50 – Leggings
Stoff: Hafenkitz beere + Kombi  von Butzi Design + Unistoff von Trigema
Labels: Snappap Label „LOVE“ vom Wiener Mädchen

verlinkt bei Create in Austria, HOT, Creadienstag

Noelita und Hafenkitz

Ich hatte irgendwann mal winzige Resterln vom rosa Hafenkitz-Jersey bekommen. Meine Tochter findet den toll – Noelita hat sich aufgrund der kleinen Teile am oberen Vorderteil angeboten.

Das Shirt war jenes der 4 Teile, die ich für das Projekt „wir covern nun mal eben alles …“ zugeschnitten hatte. Aufgrund von diversen Probenähstücken, lag es stiefmütterlich halbfertig im Nähzimmer.

Zurück aus Florenz, habe ich zunächst das Chaos beseitigt, da tauchte das gute Stück wieder auf. Also schnell mal eben fertig machen – räusper – wie ging das nochmals mit pinken Covernähten? Ahja – garnicht! 😦

PicMonkey-Collage-noelita

Also Not zur Tugend gemacht und unten und an den Ärmel Bündchenstreifen dran. Probegetragen, fotografiert, angelassen, angesaugt – ab in die Wäsche …

Ich geh dann mal wieder in mein Nähzimmer ein neues Schnittmuster testen, aber sicherheitshalber ohne Covernähte, sonst wird das wieder ein Endlosprojekt …

Schönen Abend!

PicMonkey-Collageunterschfitlogo