Hier kommt Carla

_DSC3923

Diese Jacke begleitet mich seit Jänner fast täglich und ich muss sagen – ich liebe sie! War sicherlich kein Stück, welches man eben so mal schnell zwischendurch näht.

_DSC3910

Aber es hat sich für mich voll ausgezahlt. Ich wurde belohnt mit einer tollen Jacke, die gut passt, warm ist und es nicht im nächsten Laden zu kaufen gibt.

_DSC3948

Der schicke Übertritt putzt die Jacke nochmals extra auf. Ich habe außen Wollstoff verwendet, für die Ärmel und Untertrittseite Wollwalk und innen ist die Jacke mit Stepper gefüttert.

_DSC3943

Dadurch hat sie mich den ganzen Winter richtig warm gehalten. Besonders mag ich die Fellkapuze, die ich aber jetzt wo es wärmer wird, auch einfach abnehmen kann. Für das Anbringen des Fells war das Tutorial von Farbenmix besonders hilfreich!

_DSC3932

Auch die Rückenansicht kann sich sehen lassen, oder?

_DSC3924

Der goldene Zipp und die Covernähte sind auch noch einmal ein extra Hingucker, finde ich.

_DSC3945

Lange werde ich die Jacke wohl nicht mehr tragen – es wird endlich wärmer hier in Wien. Ich dachte schon, das wird nichts mehr heuer ;-)!

Liebe Grüße

unterschfitlogo

Stoffe: Wollstoff, Wollwalk, Kunstfell für Kragen und beiger Stepper von der Stoffecke, Wien
innenliegendes Strickbündchen und goldener Zipp von Textil Müller, Bruck
Schnittmuster: Carla XL – seit heute bei Farbenmix.de

verlinkt bei Create in Austria, RUMS

 

Weihnachtsoutfits …

Ich nähe schon seit vielen Jahren ein spezielles Weihnachtkleid für meine Tochter. Das wird dann auch nur in der Vorweihnachtszeit und zu Weihnachten getragen. Meistens passt es auch noch das Jahr darauf. Auch heuer gab es aus ausdrücklichen Wunsch vom Fräulein Thurnmühle wieder eines … aber irgendwie lief es ein wenig anders als geplant …

_DSC3860

Im Herbst gab es den Weihnachtswichtelstoff von Susalabim in Vorbestellung. Ich mag ja die Motive und Stoffe sehr, sehr gerne von ihr. Bei diesem Motiv – welches es ja doch sehr kindlich ist, habe ich mich bewusst zurückgehalten.

_DSC3872

Irgendwann sah das kleine Fräulein den Stoff und meinte gleich, den möchte sie. Ich soll doch den bitte besorgen. Alles was man nicht gleicht erledigt … ich habe bei der Stoffprinzessin die Frist versäumt und gehofft, dass das kleine Fräulein eh vergessen hat.

_DSC3892

Als der Stoff dann tatsächlich in den Shop war, gabe es unheimlich viele Designbeispiele – da war das kleine Fräulein aber mit Papa in Holland – ich konnte mich nicht mehr erinnern, welches der 3 Motive es sein sollte. Da hätte es den Stoff noch gegeben. Als sie zurück war, sah sie irgendwann wieder eines der Designbeispiele und gleich kam die Frage: „Hast du unseren Stoff schon?“ Da war es an der Zeit zu beichten … nein – wir hatten diesen Stoff nun leider nicht! Mittlerweile gabe es ihn auch niergendwo mehr.

_DSC3865

Da kam uns der Zufall zur Hilfe – oder die große FB-Community! Jenny vom Lin-Kim hat mir doch glatt 0,8 m + nochmals soviel Kombistoff besorgt – vielen lieben Dank dafür!!! Kind war sehr glücklich – aber was sollte nun aus dem Stoff werden? Ich denke, ich habe die maximale Ausbeute herausgeholt: 1 Weichnachtskleid, 1 Weihnachts-Shirt + 1 Babyshirt!

Und was hat das Kind dann an Heilig Abend getragen??? Untertags das Weihnachtsshirt – aber am Abend spontan dann das Renntier-Kleid, welches vor 3 Jahren das Weihnachtskleid war. Hach – wenn es sie glücklich macht! Das neue Kleid wurde dann am 1. Weihnachtstag ausgeführt – für mich völlig o.k.! Hier seht ihr übrigens, dass sie es schon 2014 getragen hat!

_DSC3843

Schöne Weihnachtsferien!

unterschfitlogo

Stoffe: Wichtelwinter und Wichtelringel von Lillestoff – Design Susalabim, roter Jersey von Zwirnpiraten

verwendete Schnittmuster:
Weihnachtskleid 2017: Marita / Farbenmix / Bienvenido Colorido,
Weihnachtskleid 2014: Holly Ballonkleid / Cinderella Zwergenmode / Claudia Diesner