Osternachlese

das 1. Ei – leider war es so kalt, dass Maus Fäustlinge trug

gefunden

Protektoren für die Rollerskates

Wo bleibt das Osterfrühstück mit den gefunden Eiern?

der Ostertisch

Strahlefräulein

eines der selbstgeschmückten Eier

noch eines

Eierpecken mit Papa

und jetzt schmeckts!

LG CLaudia

Altwiener Ostermarkt

Für alle von Euch, die nicht aus Wien sind, oder den Altwiener Ostermarkt auf der Freyung nicht kennen, hier einige Impressionen von unserem heutigen Ausflug.

Auch wenn das Wetter nicht so frühlingshaft ist, war das doch Frühling in der Stadt – herrlich, oder?!

Eingang zum Altwiener Ostermarkt auf der Freyung

an einem der zahlreichen Stände

bestaunen der Eiervielfalt

Osterkranz zum Hängen

handdekorierte Eier, wohin das Auge reicht

handgenähte Sachen aus Waldviertler Leinen und Mühlviertler Stoffen

Turnsackerln aus dem Material
Eiervielfalt

Filzaccessoires

Filzhühner

Erdbeer Eier

das Riesenei aus Kroatien

Metalltiere

Holzeier

Frühlingspflanzen

Gooock!

handgemachte Filzhüte

Filzdeko

Zippenden als Ohrringe

Genäht aus Endlos Zipps

auf von dem Zipp-Stand

noch mehr aus Endlos Zipps

die Glitzereier waren die Favourites meiner Tochter

Butterfly

Kordel Eier

Frühlingseier

Pinguin Eier

Noten Eier

handbemalte Keramik

nun sind wir am Hof – handbemalte Einkaufswagerln

Eingang Ostermarkt am Hof

Lavendel – schade, dass es kein Geruchsbild gibt, es war herrlich

genähte Kleiderln, sehr originell in der Machart

Frühling in der Stadt

noch mehr Frühling
Habt ein wunderschönes Osterfest morgen!
LG CLaudia

ein toller Geburtstag …

Kaum zu glauben, aber meine Tochter wurde letzte Woche bereits 4 Jahre. Wo ist die Zeit geblieben? Und was ist sie doch für eine starke, kleine Persönlichkeit geworden!

Es wurde ausgiebig gefeiert: zunächst im Kindergarten, dafür hat die Omi diese Wahnsinns-Torte gebacken – ist die nicht einfach Hammer?

 
Danach ging es zu Hause weiter mit dem Feiern, natürlich wieder mit Torte, diesmal die heißbegehrte Prinzessinnen-Torte vom Me***ur, die sie jedem Freitag haben will :-).
Einige der selbstgenähten Geschenke:
Am Wochenende dann Big-Party im Restaurant Marche mit 11 Kindern aus dem Kindergarten. Kann ich nur empfehlen, ganz tolle Kinderbetreuung! Und Pizza backen macht einfach super Spaß!
Das waren die Kindergeschenke für die Mäderln – verkleinerte Pimpicuffs –
das war vielleicht ein Hallo!
Auch die beiden Buben gingen nicht leer aus – Schwimmbeutel:
Die Geburtstagstafel mit Hello Kitty Torte:
 
Spiele im Seminarraum/Restaurant:
 

Pizza backen:

Und jede Menge Geschenke:
Maus war platt am Abend, aber glücklich 🙂
LG Claudia