Lillesol Frühlings-Cardigan

+++ Beitrag enthält Werbung +++

Cardigans kann Frau immer brauchen, oder? Ich habe hier gefühlte 100 Meter von diesem an sich feinen Strickstoff in ecru herumliegen … das war nun nicht die erste Wahl für diese Art von Cardigan.

Die Kanten haben sich bei der Verarbeitungsweise der Taschen leider nicht optimal ausformen lassen und irgendwie fehlt dem Cardigan damit ein wenig die Gesamtform.

Der Cardigan wird offen getragen und überlappt vorne NICHT!

Ich muss mir definitiv überlegen, was ich aus diesem Strickstoff sinnvollerweise machen kann – er nimmt so viel Platz weg! Irgendwelche Ideen für mich?

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Woman No. 52 – Frühlings Cardigan (das e-book wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt)
Strickstoff von Textil Müller

Bluse Olivia von Lillesol

+++ Beitrag enthält Werbung +++

Hmh, nicht dass ich nichts genäht hätte seit Oktober – im Gegenteil. Aber es waren entweder lauter Probenähsachen, die erst erscheinen werden. Oder eben ganz viele Sachen für das Frl. Thurnmühle.

Aber Frl. Thurnmühle ist definitiv nun in dem Alter, wo Fotos machen nicht mehr so angesagt ist. Uncool irgendwie … oder einfach doof …

Daher habe ich nun die Vereinbarung mit ihr: nur mehr Fotos, wenn sie Lust hat bzw. wenn sie sich vorher für ein Probenähen einverstanden erklärt hat.

Heute zeige ich Euch die Bluse Olivia, die im Zuge des Probenähens für Lillesol & Pelle entstanden ist. Ich habe für diese Bluse Viscose verwendet, die ich vor einigen Jahren bei Happy Home in Klagenfurt mitgenommen habe. Ich habe die Variante mit Stehkragen genäht, es wäre auch ohne Kragen möglich, dann ist es ein U-Boot Ausschnitt mit Beleg.

_DSC8616_DSC8620_DSC8628_DSC8634_DSC8637_DSC8645

Das Schnittmuster wurde mit im Zuge des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Bluse Olivia (Lillesol Woman No. 52)
Stoff: Viskose (Webware) von Happy Home

 

 

 

Lillesol Outfit

+++ Beitrag enthält Werbung +++

Seit heute sind diese beiden Herbst-Schnittmuster von Lillesol am Start, ein Jerseyrock mit Eingriffstaschen in 2 Längen und 2 Varianten und ein Shirt mit U-Boot Kragen.

_DSC7555

Die Farben schon ganz herbstlich gewählt, den Rock habe ich der schmalen, langen Variante aus Sommersweat genäht, ein herrliches Basic-Teil in der Farbe senf.

_DSC7549

Ich mag im Herbst auch sehr gerne 3/4 Ärmel, daher habe ich mich bei diesem Shirt für diese Variante entschieden, man kann das Shirt natürlich auch mit Manschetten nähen, was auch sehr gut zum Stil des Schnittmusters passt.

_DSC7535

Den Rock werde ich mir noch in einigen Varianten nähen, ich habe fix vor, diesen Winter mehr Kleider und Röcke zu tragen.

_DSC7545

_DSC7536

Unterschriftlogo

Schnittmuster: lillesol women No.47 Shirt mit UBoot-Kragen & lillesol women No.48 Jerseyrock – beide Schnittmuster sind mir im Zuge des Probenähens gratis zur Verfügung gestellt worden
Stoffe: Sommersweat in senf (Stoffcentrum), Hahnentritt Jersey in senf/weiß (Michas Stoffecke)

verlinkt bei Create in Austria

Strandkleid von Lillesol

Das Jerseykleid von Lillesol mag ich sehr gerne, also musste für heuer ein weiteres her. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Version vom letzten Jahr aus dem Probenähen?

_DSC7169

Bei meinem letzten Besuch bei der lieben Stoffprinzessin habe ich diesen Modal-Jersey von Lillestoff erstanden – mit dem fixen Vorsatz den sehr zeitnahe für mich zu vernähen.

_DSC7168

Mission geglückt, würde ich sagen …

_DSC7159

Modal ist schon ein geniales Material für den Sommer – ein Hauch von nichts – herrlich luftig!

Unterschriftlogo

Schnittmuster Jerseykleid Lillesol Woman No. 36,
Stoff: Lillestoff Indian Sommer Modaljersey von der Stoffprinzessin

Camouflage Kleid

_DSC7324

Kenn ihr das, ihr kauft einen Stoff, den ihr total toll findet und das Kind erklärt dir, nee – aber nicht für mich, gell? So bei diesem Stenzo Camouflage Jersey mit Sternen, den ich so nett fand.

_DSC7323

Irgendwann habe ich beschlossen, gut – dann gehört der eben für mich (es waren 2 Meter – da geht schon was für mich). Nachdem dieser Sommer im Zeichen von luftigen Kleider stand, wurde es wieder ein Lillesol Longsleeve zum Kleid verlängert (wie auch schon hier und hier).

_DSC7320

Ich mag es total gerne … und kaum vernäht, hätte das Frl. gemeint: „Ist noch was über?“ …

_DSC7319Unterschriftlogo

Schnittmuster: Lillesol Woman Longsleeve (zum Kleid verlängert)
Stoff: Stenzo Camouflage Jersey mit Sternen (schon sehr, sehr gut abgelegen)

Miaflora

+++ Beitrag enthält Werbung +++

Ich schulde Euch noch mein Miaflora Kleid aus dem Lillesol Probenähen. Ich mochte ja schon so gerne Flora aus Webware, aber die habe ich nicht mitgenäht.

_DSC7137

Jersey fand ich dann super spannend und habe gleich ein Kleid gewagt. Für mich sitzt die Taille ein wenig zu hoch, das Problem habe ich leider öfters. Wenn ich das Kleid nochmals nähe, werde ich mir das Schnittmuster dahingehend abändern.

_DSC7143Und auch ganz fix – für den Herbst mag ich unbedingt eine Shirt Version mit 3/4 Ärmel – ich mag den Kragen so gerne.

_DSC7150

Bei diesem Stoff finde ich die Farben so frisch – leuchten so schön.

_DSC7142Unterschriftlogo

Schnittmuster: Miaflora Shirt/Kleid Lillesol Woman No. 44, Stoff aus meinem Fundus, das Schnittmuster wurde mir für das Probenähen gratis zur Verfügung gestellt.

Roarrrrr …

Frl. Thurnmühle ist auf dem Weg zum Teenie, wir blicken auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr Gymnasium zurück. Sie hat die Umstellung ganz easy geschafft mit fulminantem Erfolg, ich bin sehr stolz.

Dennoch hat sie natürlich Unterstützung gebraucht und wenn es manchmal nicht so leicht lief, wie gewohnt, habe das natürlich ICH zum Spüren bekommen.

Ich habe mich noch NIE SOOO urlaubsreif gefühlt. Die Ferien haben wir uns definitiv beide verdient.

So – nun Fakten zu Shirt und Hose: Shirt Tordis von Kibadoo und eine Sommerhose von Lillesol in 3/4 Länge (jedoch schon aus dem Vorjahr). Stoff Lion Panel von Lillestoff, gekauft bei der lieben Stoffprinzessin. Der Webstoff von der Hose ist aus meinen Nähanfängen ein gut gehütetes Schätzchen. Die Hose wurde schon den letzten Sommer rauf und runter getragen.

Camisa-Bluse

+++ Beitrag enthält Werbung +++

Ich mag ja unheimlich gerne klassische Blusen, aber diese selbst zu nähen, davor scheue ich mich dann doch eher.

Nicht, dass es nun soo kompliziert wäre, nein, es ist eher dieses Bügeln, Stecken, versäubern, verstärken – also alles in allem, kein Projekt zum Entspannen – und genau deshalb nähe ich ja eigentlich so gerne.

Aber die Liebe zu Blusen war dann doch größer und Probenähen lässt dann doch immer wieder Kleidungsstücke für mich entstehen, die ich sonst vielleicht nicht genäht hätte.

Und was soll ich sagen: ich habe eine Mega-Freude mit dieser Bluse, sie ist so fein geworden. Das liegt zum einen an dem wunderschönen, feinen Art-Gallery Stoff und zum anderen an den wirklich schönen Details.

Ich habe 1/2 Arm mit Manschette genäht, in Form wurde die Bluse mit Rückenabnähern gebracht. Die Knöpfe sind aus Glas und noch von meiner Oma!

Raglan Hoodie Nr. 2

+++ Beitrag enthält Werbung +++

_DSC6745

Ihr kennt noch die Geschichte vom Lama-Hoodie? Wir haben sicherheitshalber Nachschub produziert – sollte der andere in der Wäsche sein, dass wir einen Ersatz für Klausuren haben.

_DSC6746

Die Probe haben die Alpacas auch schon bestanden, auch sie sorgen für Sehr Gut 😉 … auch wenn es keine echten Lamas sind, aber bleibt ja in der Familie … Never change a winning team !

_DSC6748

Hier eine Variante mit Wickelkapuze!

 

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Raglan Hoodie von Lillesol & Pelle
Stoff: Jersey Alpacas von Bienvenido Colorido, Steppsweat in mint von Trolinum, Bündchen in mint von der Stoffprinzessin

Verlinkt bei Create in Austria,