Leinenkleid

Im Sommer trägt sich besonders angenehm Leinen – für mich zumindest. Also nichts näherliegend, als sich ein luftiges Leinenkleid zu nähen …

_DSC7237

Das Schnittmuster ist das Blusenshirt-Konzept von Format Nähen von Sabine Pollehn (Farbenmix)-  zum Kleid verlängert.

_DSC7229

Ich habe dem Kleid Seitenschlitze verpasst, damit es schön luftig bleibt.

_DSC7233

Am Halsausschnitt mit einem breiteren Bündchen als Abschluss – trägt sich wirklich sehr, sehr angenehm.

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Blusenshirt-Konzept / Format Nähen

Sommerlamas

Der geneigte Leser kennt ja die Geschichte von Sara´s Eigenproduktion mit dem kleinen, hübschen Lama. Ein Hoodie daraus genäht – der absolute Glücksbringer bei Tests und Schularbeiten vom Frl. Thurnmühle.

Aber es naht der Sommer, der Pulli ziemlich war – da kamen natürlich die Somemrlamas aus Jersey wie gerufen. Hier vernäht zu einer Luna von Bienvenido Colorido – allerdings ohne Halsschlitz, nur mit Rundhalsausschnitt.

Sommerlich frisch sind die Sommerlamas auf alle Fälle!

Paula Nr. 2

+++ Beitrag enthält Werbung +++

_DSC6806

Ich habe mir noch eine 2. Paula genäht, wieder mit Raffkragen, allerdings mit Taschen mit Kellerfalte.

_DSC6810

Tja, die Kellerfalte ist nun vielleicht nicht das schmeichelndste bei meinen Hüften, aber nun ist schon so. 

_DSC6788

Der Sweat ist ganz kuscheliger Alpenfleece, den ich mir mal von Stoffmarkt in Eindhoven mitgenommen hatte.

_DSC6785

Die Weste ist unheimlich warm und kuschelig, ich trage sie wirklich sehr gerne!

_DSC6812

Unterschriftlogo

Schnittmuster: Paula XL von Bienvenido Colorido über Farbenmix
Stoff: Alpenfleece – ein Mitbringsel vom Stoffmarkt in Eindhoven, Bündchen gut abgelegen aus dem Fundus

Flohmarkt made by Thurnmühle

Ich habe gerade auf Facebook zu klein gewordene Kleidung meiner Tochter eingestellt. Vielleicht möchte der eine oder andere ein Schnäppchen machen:

Made by Thurnmuehle

Posted by Claudia Pelzmann-Kraus on Sunday, July 29, 2018

Bei Interesse bitte einfach bei den jeweiligen Fotos kommentieren.

LG Claudia

Teddybär <3

Jetzt weiss ich ganz genau, warum ein St..ff Teddy so teuer ist! Das ist ja eine mörderische Arbeit!!!!

8

Obwohl ich mir ja eigentlich geschworen hatte – ich nähe KEIN Stofftier mehr! NIE WIEDER!!! Naja – das letzte Vieh – die PegaSusa, ist im Zuge des Nähens bei Nahtlos in Carnuntum entstanden im Frühjahr entstanden.

3

Dieser Teddybär ist nun bei Nahtlos in Carnuntum Vol. 2 entstanden – aber nur weil die liebe Gerti einen Teddybär-Kurs angeboten hat, dessen Erlös einem charitativen Zweck zugute kam. 7

Es sind ganz viele unterschiedliche Teddys entstanden, einer schöner als der andere, oder?

2

Mein Gott, das war echt viel Arbeit! Vielen, lieben Dank nochmals an unsere tolle Kurstleiterin Gerti Lukas für die tollen Materialien, das Weitergeben des Wissens und die unendliche Geduld mit uns!

1

Der Bär hat Gelenkscheiben und eine Brummstimme (na gut – meiner hat keine Brummstimme, das hat das kleine Fräulein kategorisch abelehnt: „Na hör mal, wenn der bei mir im Bett liegt und plötzlich brummt?“).

4

Das kleine Fräulein hat eine Riesenfreude damit – der Bär – noch namenlos – durfte auch die Reise nach Holland mit ihr antreten, das ist eine Ehre!

Vielen Dank nochmals an die liebe Gerti – es war toll mit Dir!

unterschfitlogo

Fotokredit: Karin Gödel-Pavlik (vielen Dank)

verlinkt Create in Austria

 

 

schnelles Sommerkleid und Woody Holzschuhe

Heute habe ich erstmals nach meinem tollen Urlaub am Klopeiner See genäht, mir war nach einem schnellen Sommerkleid für mich.

_DSC2179

Ich hatte ein ganz klare Vorstellung von dem Kleid, bin auch ziemlich sicher, dass irgendwo am Rechner so ein Schnittmuster schlummert. Aber wenn man keine Idee hat, wie es heißt oder von wem das ist … dann wird es schwierig, oder?

_DSC2181

Ich habe mir unlängst von einem Kaufshirt den Schnitt abgenommen – ein Fledermausshirt mit angeschnittenen Ärmel. Ich mag angeschnittene Ärmel nicht so gerne, aber durch den Fledermausschnitt sind sie lange genug für mich.

_DSC2203

Daran habe ich einfach ein gerade Stoffbahn als Rockteil genäht und in der Mitte mit Gummiband gerafft.

_DSC2182

Während meines Urlaubs sind wir zum Fabriksverkauf von Woody Holzschuhe geradelt. Sehr urig muss ich sagen! Ganz tolle Idee dahinter – die Schuhe werden dort vor Ort gefertigt – ich kannte die Schuhemarke vorher gar nicht. Diese hier habe ich mitgenommen, mein Mann hat sich auch ein Paar gekauft.

 Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

unterschfitlogo

Maxima von Fadenkäfer Nr. 2

Nachdem Euch die 1. Maxima so gut gefallen hat – hier kommt No. 2 – diese gefällt mir vom Stoff her unheimlichlich gut – mag ich total gerne.

_DSC1891

Nachdem ja Nr. 1 ein klein wenig zu groß war, ist diese nun eher knapp ausgefallen. Auch hier habe ich den Rockteil wieder begradigt und dieses Mal habe ich die Rundhalsvariante gewählt.

_DSC1895

Und für die Rosenfans – nochmals Bilder unter der Rosenhecke ;-)!

_DSC1901

unterschfitlogo

Schnittmuster Maxima von Fadenkäfer (Rundhalsvariante)
Stoff: Tulipa von Lillestoff (Design Enemenemeins)

Verlinkt bei Create in Austria und MMM

Big Lady Shay

_DSC1818

Eigentlich hatte ich schon einen Post vorbereitet mit einem Schnittmuster von Mialuna – nämlich Big Lady Rose (ja – bald kommt die Big-Version von Lady Rose). Da habe ich ausführlich erklärt, wie es kommt, dass ich nun auch im Team Mialuna helfen darf.

_DSC1823

Aber der neue Rock aus dem Hause Mialuna – Lady Shay und Big Lady Shay war nun doch schneller mit der Veröffentlichung.

_DSC1840

Hier kommt also eine  meiner beiden Versionen von Big Lady Shay. Ein Rock aus Feincord in A-Linie, mit Sattel und Eingriffstaschen und Gesäßtaschen sowie seitlichem Zipp.

_DSC1830

Ich habe meine Version mit türkisen Paspeln genäht – das gibt dem Rock noch das gewisse Etwas.

_DSC1815

unterschfitlogo

Schnittmuster: Big Lady Shay von Mialuna, Stoff: Feincord aus meinem Fundus

Verlinkt bei Create in Austria, HOT, Creadienstag

Marisol-Bluse von Lillesol & Pelle

_DSC1797

Heute die neue Lillesol Bluse Marisol für Damen und Mädels. Kurz und knackig lasse ich euch heute nur Bilder da – die Bluse ist ab heute bei Lillesol zu haben.

_DSC1810

Sie ist relativ einfach und schnell genäht und es eignen sich vor allen dünne, weich fallende Stoffe.

_DSC1773

Ich habe eine Art Gallery Baumwollstoff genommen – leider knittert er relativ stark – also nicht die allerbeste Wahl!

_DSC1807

Aber ich liebe diese Farben – ganz meins! Pink, lime und türkis!

_DSC1776

Die Bluse kann mit Kellerfalte hinten oder auch – wie in unserem Beispiel – ohne genäht werden!

_DSC1773_DSC1810_DSC1794

unterschfitlogo

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Bluse Marisol für Damen und Kinder

verlinkt bei Create in Austria, RUMS